Effizient und zuverlässige Kälte

Cool bleiben

Moderne gut gedämmte Gebäude haben heutzutage oft einen höheren Kälteenergiebedarf als Heizbedarf.

Ebenso hat die Kaltwasserversorgung in immer mehr Produktionsprozessen eine große Bedeutung. Besonders im Bereich der Kälteerzeugung ist die Fachkompetenz des Planers gefordert, um eine Optimierung der Betriebskosten und Investitionskosten der Anlage zu erhalten. Auch die Redundanz spielt oft eine entscheidende Rolle bei der Konzeption.

Heutzutage sind Kälteanlagen und Kühlungen aus der Gebäudetechnik nicht mehr wegzudenken.
Die tägliche Versorgung mit frischen Lebensmitteln, die medizinische Versorgung oder auch für die Temperierung spezieller Räume, Prozesse oder Produkte sind elementar.

Wir als Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung haben unsere Kompetenzen in nachfolgenden Bereichen:

  • Kälteerzeugungsanlagen (Grund- und Brunnenwasser, elektrisch und wärmegeführte Kälteanlagen)
  • Kühlwassererzeugungsanlagen (nass, trocken, hybrid)
  • Kältemaschinen mit klassischen (z. B. R134a, R410A, R407C etc.), Low-GWP (z. B. R513a, R32, R1234ze) und natürlichen Kältemitteln (z. B. CO2, NH3, Propan etc.)
  • Prozesskälteanlagen für Industrie- und Gewerbe
  • Wärmerückgewinnung aus der Kälteerzeugung
  • Splitkälte
  • Kühlkonzepte für Serverräume und Rechenzentren
  • Sanierung von Kälteanlagen (Retrofit für bspw. R404a und R410a)
  • Kalt-, Kühlwasser- und Kältemittelnetze
  • Normal- und Tiefkühltechnik
Kältetechnik Geschäftskunden